zurück

Depression

Depressionen sind psychische Erkrankungen mit über lange Zeit andauernder Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit, Angstzuständen, innerer Unruhe, Denk- und Schlafstörungen, häufig begleitet von hartnäckigen körperlichen Leiden. Eine Depression ist weit mehr als die natürliche und kurzzeitige Reaktion auf ein einschneidendes Erlebnis (z.B. den Verlust eines nahe stehenden Menschen), mehr als normale Traurigkeit. Depression ist kein Versagen und keine Willensschwäche.

Dauern die oben aufgeführte Symptome über längere Zeit an, sollte professionelle Hilfe beim Hausarzt/bei der Hausärztin gesucht werden. Depressionen können von Fachpersonen meistens mit gezielten Fragen erkannt werden. Depressionen sind schwere Erkrankungen, doch sie sind behandelbar.

Weiterführende Information finden Sie unter:
www.depression.ch